Vielfalt, Leistung, Genuss


VLG Großverbraucherdienst - das Sortiment für jeden Bedarf


Hausmesse der VLG 2016

Ein weißer Trüffel aus Alba in Italien für 4.000 Euro das Kilo? Oder soll es doch lieber die Flasche 1999er Mouton Rothschild für 350 Euro sein? Der Kopfsalat für 0,19 Euro oder das Kilo Steinspeisesalz für 0,25 Euro? Bei 36 Sorten Salz im Sortiment - bis hin zum "Roten Madagaskar-Meersalz" zu 24 Euro das Kilo.

Mit dieser einmaligen Vielfalt wird der Bedarf von der Gemeinschaftsverpflegung bis zur Top-Gastronomie mit oder ohne Stern abgedeckt.

Unsere Lebensmittel sollen möglichst regional, saisonal und dennoch immer aus der ganzen Welt verfügbar sein. Dies verlangt von uns extrem effiziente Beschaffungs-, Verkaufs- und Logistiksysteme, ohne dass der persönliche Kundenkontakt, die Beratung und die Freundlichkeit im Umgang miteinander verloren gehen .

"Billig" können unsere Produkte deshalb nicht sein, denn wir wollen den Verlust kulinarischer Schätze und gastronomischer Traditionen nicht einfach hinnehmen und der anonymisierten, gnadenlos industrialisierten und automatisierten Essensherstellung das Wort reden.

Und das können wir Ihnen bieten, indem wir unseren tollen Mitarbeitern in einem Rahmen die Möglichkeit geben, Sortimente teilweise gemeinsam mit unseren Kunden zusammenzustellen, zu entwickeln und auszuprobieren.

Bei diesem Prozess stehen das Produkt und der Kunde, nicht der Preis und die Kondition im Vordergrund.

Weiterhin spielen natürlich das gesamte Einkaufspotenzial und die Flexibilität, auf sich ändernde Marktbedingungen und -anforderungen zu reagieren, eine erhebliche Rolle.

Blick ins Lager